Hallo, mein Name ist Michael Koch und ich bin der Betreiber dieser Website.

Ich arbeite seit 1994 als selbständiger Softwareentwickler und Berater hauptsächlich in den Bereichen Informationssysteme, Sprachtechnologie und Telekommunikation. Im Laufe der Zeit habe ich bei mehreren größeren Projekten mitgewirkt, in denen GUI-basierte und sprachgesteuerte Informationssysteme für verschiedene Automobilhersteller und Telekommunikationsanbieter entwickelt wurden.

Im Jahr 2001 habe ich das Universitätsstudium mit einem M.A. in Informationswissenschaft und Physik abgeschlossen.

Das erste eigene Projekt war dann der Entwurf und die Referenzimplementation einer Sprachdialogsteuerung für multimediale Komponenten im Fahrzeug, im Auftrag der temic AG und der Porsche AG.

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Arbeitsplatz der Zukunft“, eine Zusammenarbeit der Universität Regensburg mit der BMW AG war ich in den Jahren 2005 bis 2006 mit der  Programmierung eines Informationssystems mit Touchscreen-GUI als Assistenzlösung für Lagerverwaltung und Nacharbeit beschäftigt.

SPEECH EXPERTS GmbH

Im Jahr 2002 war ich Mitgründer und Mitinhaber der Firma SPEECH EXPERTS GmbH. Das Unternehmen wurde von 5 Mitarbeitern des Lehrstuhls für Informationswissenschaft der Universität Regensburg als GmbH gegründet. In ihm steckt ein langjähriges Know-How aus der Forschung und Entwicklung im Bereich der Sprachtechnologie. Die Gründer arbeiteten in zahlreichen Projekten, unter anderem mit Audi, Bosch, DaimlerChrysler, Porsche, Ericsson, Siemens, Sony, Telekom, Temic und Toshiba. Technischer Ausgangspunkt für die Gründung war ein Dialogmanager auf Smalltalk-Basis, welcher Rapid-Prototyping für Sprachapplikationen im Automotive-Umfeld ermöglichte.

Im Jahr 2003 hatten die SPEECH EXPERTS ihr bekanntestes Projekt mit Bosch-Siemens-Haushaltsgeräte, über das weltweit medial berichtet wurde. Aus einer Magisterarbeit heraus entstand die sprachbedienbare Waschmaschine „Hermine“, die auf der CeBIT vorgestellt wurde: Auf Wunsch gab Hermine Tipps und Empfehlungen zum Sortieren und Pflege der Wäsche und zum Waschvorgang selbst. Auf Sprachkommando startete Hermine das gewünschte Programm.

In den beiden Folgejahren beschäftigte sich die Firma hauptsächlich mit der Entwicklung von multimodalen Bedienkonzepten im Auto mit Schwerpunkt Sprachbedienung im Auftrag der Robert Bosch GmbH.

SPEXBOX

Im Jahr 2005 habe ich die Leitung der Softwareentwicklung der Kommunikationssoftware SPEXBOX übernommen. Dies ist eine Softwarelösung, die sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen wendet. Sie wird in Deutschland, in Österreich und der Schweiz von über 300 Fachhandels- und Distributionspartnern vertrieben und an über 30.000 Arbeitsplätzen eingesetzt.

Die Software bietet neben sprachgesteuerter Telefonvermittlung, Faxserver und Voicemailsystem auch weitere Module rund um die Telefonie in Unternehmen. Die Softwarebasis ist ein in C++ implementierter Dialogmanager. Er ermöglicht durch zahlreiche abstrakte Softwareschnittstellen die einfache Erstellung, Modifikation und Anbindung von Sprachdialogen an die dafür benötigten Komponenten, wie Spracherkennung, Sprachausgabe, Datenbanken und natürlich die Verwendung verschiedener Kommunikationskanäle, wie ISDN oder VoIP.